content top

Franken: Gute Arbeit erfordert gutes Werkzeug

Franken: Gute Arbeit erfordert gutes Werkzeug

Wie erklärt sich das Phänomen, dass zwei verschiedene Betriebe bei gleichen CAD/CAM-Systemen und gleichen Parametereinstellungen unterschiedliche Passungen erzielen? Alles eine Frage der Prozessabstimmung. Denn jede einzelne Systemkomponente bewegt sich innerhalb eines eigenen Präzisionsfensters. Deshalb ist generell ein Finetuning der standardmäßigen Grundparametrisierung für eine systemspezifische Abstimmung der diversen Komponenten...

Mehr

100 Prozent digital: Laborkonzept mit Zukunft

Interview mit ZT Marco Annucci Der Italiener Marco Annucci ist Zahntechniker mit einer Leidenschaft: CAD/CAM. Direkt nach seiner Zahntechnikausbildung arbeitete er sechs Jahre in Deutschland in einem zahntechnischen Labor am Bodensee, das bereits digitale Technologien einsetzte. Zurück in Italien eröffnete er im Jahr 2007 sein Labor Dental CAD Design in Rom mit der Vision, ausschließlich digital zu arbeiten. Damals konnten sich seine...

Mehr

Der Allrounder unter den Zirkonoxiden der 4. Generation

Der Allrounder unter den Zirkonoxiden der 4. Generation

… von Zahnwerk empfohlen Dentale Keramiken können in folgende drei Gruppen eingeteilt werden: Glaskeramiken, glasinfiltrierte Keramiken und Oxidkeramiken. Lange galt die Faustregel: Je besser die ästhetischen Eigenschaften einer Keramik sind, desto geringer ist ihre mechanische Belastbarkeit. Mit priti multidisc ZrO2 multicolor Extra Translucent (ET) von pritidenta hat Zahnwerk, das professionelle Fertigungszentrum für Frästechnik und...

Mehr

Praxisdigitalisierung mit Carestream Dental

Praxisdigitalisierung mit Carestream Dental

Carestream Dental steht für über 100 Jahre Kompetenz im Bereich Bildgebung und ein einzigartiges Komplettportfolio für digitales Röntgen. Dazu gehört auch der Intraoralscanner CS 3600. Zahnärzte, Kieferorthopäden und Implantologen scannen mit dem CS 3600 einzelne Zähne, Quadranten oder Zahnbögen entsprechend modernster Methoden, so das Unternehmen. Die Digitalisierung mit dem CS 3600 soll dabei besonders einfach und trotzdem hochpräzise...

Mehr

Julie Mroziak neue Vice President von Dentsply Sirona Lab

Julie Mroziak hat die Position des Vice President von Dentsply Sirona Lab übernommen. Sie folgt auf Tom Leonardi, der nun als Group Vice President Consumables bei Dentsply Sirona tätig ist. Mroziak hat sich im Hause Dentsply Sirona und bei dessen Kunden seit über zwanzig Jahren einen Namen gemacht. In dieser Zeit hat sie erfolgreich unterschiedliche Produktportfolios vermarktet und verschiedene Geschäftseinheiten gemanagt. In ihrer neuen...

Mehr

Tele(zahn)medizin – was ist das eigentlich?

Tele(zahn)medizin – was ist das eigentlich?

Die Begriffe E-Health (Electronic Health) und E-Care (Electronic Care) werden sowohl international als auch im deutschsprachigen Raum nicht einheitlich verwendet. Es existiert noch eine Vielzahl weiterer Begriffe, z. B. Telemedizin und Telehealth, die teils synonym, teils in eigenständiger Bedeutung Verwendung finden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert: „E-Health is a new term used to describe the combined use of electronic...

Mehr

METOXIT: Z-CAD One4All – das flexible Zirkon

Mit Z-CAD One4All stellt Metoxit ein Multitalent aus biokompatiblem Hochleistungszirkon mit nochmals gesteigerter Transluzenz und hoher Festigkeit vor. Unter dem Motto „eine Scheibe – sämtliche Möglichkeiten“ umfasst das Indikationsspektrum dieses Materials laut Hersteller Inlays, Onlays, Veneers, (Teil-)Kronen und Brücken ebenso wie Hybridprothesen, Stegkonstruktionen und Suprastrukturen, wahlweise zur direkten Verschraubung oder...

Mehr

FRANKEN: Mehr Spanvolumen und Vielfalt

Franken ist der Fräserspezialist im Unternehmensverbund Emuge-Franken. Jetzt wurde das umfangreiche Dental-Fräserprogramm um eine leistungsstarke Schrupp-Geometrie und Erweiterungen für mehr Maschinensysteme ergänzt. Mit der Produktlinie Dental bietet Franken ein umfangreiches Programm an Fräsern, Schleifstiften und Spiralbohrern zur Herstellung von Zahnersatz. Die Werkzeuge wurden hinsichtlich Substrat, Schneidengeometrie,...

Mehr

Neues bei exocad

Neues bei exocad

Zur Internationalen Dental-Schau 2019 zeigt sich exocad mit einem neuen, offen gestalteten Standdesign auf klarem Wachstumskurs: Das Unternehmen präsentierte an insgesamt elf Demostationen das Release DentalCAD 2.3 Matera mit neuen sowie optimierten Features und dem neuen Add-on Modul Smile Creator sowie das im November 2018 gelaunchte Modul Guide Creator für die Implantatplanungssoftware exoplan. Software-Ausbau Zu den Highlights neben...

Mehr

CADdent: Wir setzen auf Gold!

CADdent: Wir setzen auf Gold!

Anfang der 1980er Jahre, als ich in der Lehrzeit anfing, Kronen und Brücken zu modellieren, habe ich mir oft eine elegantere Vorgehensweise für die Herstellung von Gerüsten – damals fast ausschließlich aus Edelmetall – gewünscht, aber es hat trotzdem nicht lange gedauert, bis ich das Modellieren, Einbetten und Gießen beherrschte. Seitdem habe ich sehr gerne alle erdenklichen Gerüste in Wachs modelliert und in einer EM-Legierung gegossen....

Mehr

„Macher“ bringen den Fortschritt

„Macher“ bringen den Fortschritt

Forschungs- und Videopreis: Ab 30. Juni 2019 werden progressive Konzepte belohnt. Die Entwicklung des zahnmedizinischen Kanons sowie der Zahntechnik wird allgemein auf Jahrestagungen wissenschaftlicher Gesellschaften, auf Kongressen und Symposien transparent. Zu einem weiteren Instrument, das dem klinischen und technischen Fortschritt eine Stimme gibt, qualifizierte sich in den vergangenen 18 Jahren der „Forschungspreis der AG Keramik“,...

Mehr

IDS-Nachlese 2019: Die Top 30-Highlights

IDS-Nachlese 2019: Die Top 30-Highlights

Am 16. März 2019 ging die diesjährige Internationale Dental-Schau in Köln zu Ende. Und die Koelnmesse präsentierte einmal mehr beeindruckende Zahlen: Mit 2.327 Unternehmen aus 64 Ländern erhöhte sich die Ausstellerzahl noch einmal um gut zwanzig Anbieter. Sie trafen mit nunmehr über 160.000 Fachbesuchern aus 166 Ländern zusammen. Damit stieg die Gesamtbesucherzahl um 3,2 %, die der ausländischen Fachbesucher sogar um 6 %. Gleichzeitig...

Mehr

Neue Maßstäbe in der Edelmetalltechnik

Neue Maßstäbe in der Edelmetalltechnik

Am 26. Januar 2019 war es soweit: Zur Einführung des neuen, revolutionären Produkts LaserMelting GOLD veranstaltete CADdent im Augsburger Laser- und Fräszentrum ein feierliches Event, bei dem sich Zahntechniker, Dentallabore, Interessierte und Neugierige über das neue Verfahren informieren konnten. Das 2009 gegründete Laser- und Fräszentrum CADdent hat sich mit rund 100 Mitarbeitern und über 40 Produktionsanlagen mittlerweile als eine...

Mehr

NextDent™ 5100 – der 3D-Drucker von morgen

NextDent™ 5100 – der 3D-Drucker von morgen

In dieser Prä-IDS Ausgabe des ddm nutzen wir den Rückblick auf die von Metaux Precieux Ende 2018 veranstaltete Roadshow, weil wir mit dem Thema 3D-Druck selbstverständlich auch in die Zukunft schauen. Gerade auf der IDS werden digitale additive Fertigungsverfahren zu den Highlights gehören. Dass der 3D-Druck bereits heute kein Zukunftsthema mehr ist, sondern gelebte Gegenwart, zeigte Metaux Precieux auf der MetaNova Roadshow. In insgesamt...

Mehr

Preisgeld für Kinder-Zahnbehandlung

Preisgeld für Kinder-Zahnbehandlung

Videopreisträger der AG Keramik initiieren gemeinnütziges Projekt in NEPAL

Zahnheilkunde unter extremen Bedingungen auszuüben – dieser Herausforderung haben sich drei Zahnmediziner gestellt. In Nepal, eines der ärmsten Länder, unternahmen drei junge Zahnärzte aus München eine Trekkingtour und stießen dort in der abgelegenen Region des Annapurna bei tibetanischen Flüchtlingsfamilen auf kritische gesundheitliche Zustände. Auffallend war besonders der ausgedehnte Kariesbefall bei den Kindern. So beschlossen Dr. Matthias Kelch, Dr. Markus Klören, Zahnarzt Andreas Mini – alles Absolventen der Ludwig-Maximilians-Universität, sich hier selbstlos einzubringen. Sie fanden durch Zufall einen alten, konventionellen Behandlungsstuhl und therapierten nicht nur die kariösen Zähne der Schulkinder, sondern unterrichteten sie auch in Zahnpflege und in der Nutzung von Zahnseide.

Mehr

20 Jahre Pfadfinder Kommunikation

20 Jahre Pfadfinder Kommunikation

Für Agenturen ist es wahrlich eine lange Zeit. Bereits seit fast 20 Jahren widmen sich die Hamburger Marketingspezialisten von Pfadfinder Kommunikation in ihrer täglichen Arbeit den Herausforderungen des dentalen Marketings. Eine bewusste Entscheidung für diese Branche war das anfänglich nicht. Eine gute dagegen mit absoluter Sicherheit! Anfang Februar wurde das Jubiläum in der Hamburger „Halle 424“ dann auch würdig gefeiert – mit rund 200 Gästen!

Mehr

Community für alle Dentaler

Kommunikationsplattform und Info-Center für die Dentalbranche, als App und im Web

Die Online-Kommunikationsplattform muffel-forum, bisher unter www.muffel-forum.de und auf Facebook erreichbar, erweitert ihr Angebot bis zur App. Gleichzeitig steht sie nun neben den Zahntechnikern auch Zahnärzten und alle anderen Dentalern zur Verfügung. Kernstück dieses sozialen Netzwerks ist das „Forum“: Hier tauscht sich die Dentalfamilie aus. Neben den verschiedenen fachlichen Themenrubriken gibt es auch einen Terminkalender mit Fortbildungsveranstaltungen, Produktbeschreibungen und Firmenporträts. Von der kommenden Internationalen Dental-Schau wird täglich journalistisch berichtet werden. Außerdem können Dentallabore ihre Spezialgebiete in ihrem Profil darstellen und somit neue Kunden gewinnen.

Mehr

„Confidence in You“

„Confidence in You“

Straumann kündigt den Wettbewerb „Confidence in You“ anlässlich der Einführung des BLX-Implantatsystems auf der IDS 2019 an.

Anlässlich der europäischen Markteinführung seines BLX-Implantatsystems, das „Vertrauen über Sofortversorgung hinaus“ bietet, führt Straumann einen Online-Wettbewerb bis 28.02.2019 durch. Die ersten drei Plätze gewinnen jeweils eine Löwenadoption im Drakenstein Lion Park (Südafrika), wo Straumann bereits einen Löwen namens „Tarzan“ adoptiert hat.

Mehr

Z-CADR One4All – Flexibilität bei allen Indikationen und Sinterprozessen

Wenn man mit Zirkonoxid arbeitet, erfordert die Materialflut oft einen täglichen Abgleich der Materialien und Indikationen. Flexibler und damit wirtschaftlicher ist One4All. Das Material kann unter Gewährleistung der Biegefestigkeit zwischen 1.450°C und 1.550°C gesintert werden. Diese Besonderheit bedeutet einen echten Mehrwert, denn das erlaubt eine flexible Steuerung der Transluzenz je nach Indikation. Diese Flexibilität eröffnet...

Mehr

Inhouse-Fertigung von Bohrschablonen

Offene Implantatplanungs-Software

exoplan ist eine leistungsstarke, offene Software für die virtuelle Implantatplanung. Das neue Softwaremodul Guide Creator ermöglicht die individuelle Gestaltung von Bohrschablonen, die dann nach Wahl vor Ort im Labor, in der Praxis oder in einem externen Fertigungszentrum hergestellt werden können. Dadurch wird eine noch effizientere Nutzung bestehender Produktionsgeräte erreicht – vor allem von 3D-Druckern, die mit der Herstellung von Bohrschablonen wirtschaftlicher eingesetzt werden können.

Mehr

Dentale Zukunft in 3D

Prozesssicherheit und Ergebnisqualität für Materialien, Drucker und Software

Für einen effizienten digitalen Workflow in Praxis und Labor ist das Zusammenspiel von Materialien, Hard- und Software entscheidend. Diesem Ansatz entspricht DMG mit einigen Neuentwicklungen: Gespannt sein darf man auf neue Schlüsselindikationen im 3D-Druck! Denn die bewährte LuxaPrint- Familie erhält vier neue lichthärtende Materialvarianten – in höchster Materialqualität und mit einfachstem Handling. Dieser „Familienzuwachs“ passt zum neuen DMG 3Demax, ein hochpräziser High-Speed 3D-Drucker. Dank ultrafeiner Auflösung und großzügigem Bauraum lassen sich damit Bohrschablonen, ausbrennbare Guss-Strukturen, Mundschutz und Bissschienen, Kronen und Brücken, Modelle und vieles mehr exakt herstellen.

Mehr

Digitaler oder analoger Typ?

„Typberater“ von Kulzer gibt Orientierung für das richtige Abform-Konzept

Welcher Typ bin ich – der Analoge oder eher der Digitale? Diese Frage beschäftigt immer mehr Zahnärzte, seit die digitale Abformung zunehmend in den Fokus der Zahnmedizin gerückt ist.

Mehr

Der „VITA – perfect match“ zwischen Labor und Praxis

Mit den neuen Bausteinen der VITA-Systemlösungen können Zahntechniker und Zahnärzte auf jede klinische Situation die beste restaurative Antwort geben. Unser Ziel ist es, diesen „perfect match“ dentaler Versorgungen in Labor und Praxis von der präzisen Zahnfarbbestimmung über die ästhetische und funktionelle Restauration bis zur zuverlässigen Zementierung erlebbar zu machen.

Mehr

Neuer Intraoralscanner von Dentsply Sirona

Neuer Intraoralscanner von Dentsply Sirona

Einfacher denn je, schneller als zuvor, genauer als bisher möglich – all das beschreibt den neuen Intraoralscanner Primescan, den Dentsply Sirona jetzt der Öffentlichkeit vorstellt. Mit einer völlig neuen Aufnahmetechnologie, die zum Patent angemeldet wurde, ermöglicht er eine hochpräzise digitale Abformung, auch über den gesamten Kiefer. Diese Scans eröffnen dem Anwender zahlreiche Möglichkeiten: Primescan ist für verschiedene digitale...

Mehr

Ehrenmedaille der DGZMK verliehen

Auszeichnung ging an Dr. Bernd Reiss für die Förderung keramischer Therapiekonzepte Im Rahmen des Deutschen Zahnärztetages 2018 überreichte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde am 8. November 2018 Dr. Bernd Reiss die Ehrenmedaille der DGZMK. Der Festakt fand in der Paulskirche in Frankfurt/Main statt. Damit wurde das herausragende Engagement und die Verdienste von Reiss als Initiator und...

Mehr

Die stärksten ihrer Art: Grandio blocs

Die stärksten ihrer Art: Grandio blocs

VOCO-Qualität für digitale Prothetik VOCO steht für exzellente Produktqualität – insbesondere im Bereich der Nano-Hybrid-Materialien. Basierend auf dieser Expertise erfolgte die Ausweitung des Portfolios in den CAD/CAM-Bereich: Mit den nanokeramischen Hybrid-Blöcken Grandio blocs bietet VOCO Zahnärzten und Laboren jetzt die Möglichkeit, alle Vorteile und Stärken der bewährten Grandio-Produktfamilie auch in der digitalen Prothetik zu...

Mehr

Sportzahnmedizin für mehr Leistung und Gesundheit

Sportzahnmedizin für mehr Leistung und Gesundheit

Interview mit Dr. Holger Claas, Präsident des DGzPRsport e.V. Ende August wurde in der Nachwuchs-Akademie des Fußball Erstligisten Hannover 96 mit Unterstützung des Dentalhandelsunternehmens Pluradent ein zahnärztliches Untersuchungszimmer eingerichtet. Damit ist Hannover 96 ein Vorreiter und verfolgt in seinem Nachwuchsleistungszentrum einen konsequent ganzheitlichen sportmedizinischen Ansatz. Wichtigster Partner bei der zahnmedizinischen...

Mehr

NextDent™ 5100 – 3D-Drucker führt in die digitale Zukunft

NextDent™ 5100 – 3D-Drucker führt in die digitale Zukunft

Der 3D-Hochgeschwindigkeitsdrucker NextDentTM 5100 revolutioniert die Laborarbeit mit der transformativen Figure 4™ 3D-Drucktechnologie, den automatisierten Druck-Workflows sowie den hoch entwickelten NextDentTM-Druckmaterialien. Die NextDentTM biokompatiblen 3-D-Druckmaterialien zeichnen sich durch eine hohe Druckgeschwindigkeit und Druckgenauigkeit aus, entsprechen den Zertifizierungen der Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG und sind auf...

Mehr

Digitale Zahnmedizin mit dem Intraoralscanner i500

Der Intraoralscanner i500 ermöglicht den einfachen und schnellen Einstieg in die digitale Zahnmedizin. Mit seinen hochwertigen digitale Abformungen ermöglicht er einen standardisierten Abformungsprozess, der sich für Patient und Behandler gleichermaßen schneller, einfacher und angenehmer gestaltet. Der Intraoralscanner i500 bietet neben einem ansprechenden Design auch Geschwindigkeiten, die die Behandlungszeiten auf ein Minimum reduzieren....

Mehr

Jung, forsch und jede Menge zu sagen

Drei Fragen an ZT Markus Bröder, Marketing Digitale & Analoge Materialien, und ZT Daniel Schmidt, Global Product Manager Veneering bei Kulzer Herr Bröder, Herr Schmidt, Sie sind mit Ende 20 bereits Manager bei einem weltweit führenden Dentalhersteller. Lehre oder Studium, welche Station ist für ihre heutige Arbeit am wichtigsten? Markus Bröder: Das Fundament meiner täglichen Arbeit bildet meine Ausbildung als Zahntechniker. Ich weiß,...

Mehr
content top