content top

cara – digitale Kompetenz seit zehn Jahren

cara – digitale Kompetenz seit zehn Jahren

Seit 2008 entwickelt Kulzer unter der Marke „cara“ Lösungen für Kunden, die Prothetik digital gestalten wollen. Zum Jubiläum lohnt es sich, zurückzublicken: Was als Dienstleistung zur Gerüstherstellung begann, hat sich zu einer starken Marke für den gesamten digitalen Workflow entwickelt. „Wir haben uns in den vergangenen zehn Jahren gemeinsam mit unseren Kunden nach und nach das komplette Spektrum an digitalen Technologien...

Mehr

Korrekt gesintert?

Korrekt gesintert?

Wissen wir wirklich, ob unsere Zirkonoxidkronen richtig gesintert sind? Oder kennen wir nur die vom Hersteller genannte Sinterkurve, können diese in unserem Ofen programmieren und hoffen, dass im Inneren des Ofens alles so abläuft, wie wir es wünschen? Kennen wir nicht auch den üblichen Verschleiß in Anlagen, der sich allmählich und unbemerkt in schlechteren Ergebnissen manifestieren kann und so zu mangelnder Ästhetik führt? Die...

Mehr

Rezensent einer US-Universität empfiehlt Handbuch „made in Germany“

Rezensent einer US-Universität empfiehlt Handbuch „made in Germany“

Europäischen Autoren ist geläufig, dass zahnärztliche Fachpublikationen, die in ihren Ländern Anerkennung gefunden und eine internationale Verbreitung erzielt haben, nicht automatisch auf das gleiche Interesse und die Wertschätzung in anderen Kontinenten stoßen. So lösen in den Vereinigten Staaten allein Autoren an 65 universitären Dental Schools und Dental Colleges alljährlich eine schier unübersehbare Publikationsflut aus, so...

Mehr

Klasse 4 Erlebnistag am 20. Juli 2018

In der malerischen Schlossparklandschaft inmitten der bayerischen Bergen vor der Silhouette von Schloss Neuschwanstein kann man sich verzaubern, aber auch fortbilden lassen:Im Festspielhaus des Märchen- und Theaterkönigs Ludwig II erleben wir den herausragenden Dentalkeramiker Klaus Müterthies und lauschen dem ehemaligen Astronauten und Wissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Walter. In den Pausen lassen wir uns kulinarisch verwöhnen und...

Mehr

Medentika Roadshow – erfrischend anders und überzeugend

Medentika Roadshow – erfrischend anders und überzeugend

Das Unternehmen Medentika aus dem Baden-Württembergischen Hügelsheim steht für Abutments, Implantat-Komponenten sowie komplette Implantat-Systeme im so genannten Value-Segment. Seit 2013 hält die Straumann Gruppe die Mehrheitsanteile am Unternehmen. Mit der Medentika Roadshow tourte das Medentika Team im April 2018 durch ganz Deutschland und machte insgesamt in acht Großstädten Station, um mit seinen Kunden direkt ins Gespräch zu...

Mehr

DSDDAY – Digitale interdisziplinäre Zahnmedizin

Das Bild, das sich Patienten von Zahnärzten und Zahntechnikern machen, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten genauso gewandelt wie die Abläufe in Praxis und Labor. Beispiele, wie man als „orofacial artist“ eine digitale, emotionale und wirtschaftliche Zahnheilkunde praktizieren kann, stand im Fokus eines Fortbildungstages in München, wozu Align Technology in Zusammenarbeit mit Digital Smile Design (DSD) rund 150 Teilnehmer...

Mehr

Eine Premiere mit Signalwirkung: Dentsply Sirona als Partner „von analog bis digital“

Eine Premiere mit Signalwirkung: Dentsply Sirona als Partner „von analog bis digital“

Über 600 Zahntechniker suchten am 20. und 21. April 2018 auf dem ersten Zahntechniker-Kongress von Dentsply Sirona in Frankfurt am Main eine Orientierung für die Zukunft ihres Betriebs – und erhielten viele Antworten. „Customized – Digital und Handwerk“ Welches Unternehmen kann das – von den traditionellen Verfahren bis zum kompletten CAD/CAMWorkflow alles aus einer Hand bieten, inklusive des wichtigen Teilgebiets...

Mehr

Ein Blick in die Praxis der Zukunft

Ein Blick in die Praxis der Zukunft

Interview mit Jan Schellenberger Die Digitalisierung hat die Dentalbranche erreicht. Auf welche wesentlichen Neuerungen dürfen wir uns in den kommenden fünf Jahren freuen? Die Tragweite der Digitalisierung ist heute zwar erkannt, eine Prognose, wie sich das konkret auswirkt, ist jedoch schwer vorhersehbar. Das liegt daran, dass die digitalen Mittel selbst zu einer enormen Beschleunigung der Entwicklungszyklen neuer Technologien...

Mehr

3D-Navigationsoftware für Implantate

Übersicht über die Systeme

  • BEGO GUIDE
  • SKYplanX 3-D-Implantatplanung mit coDiagnostiX
  • Simplant®-Softwares, SurgiGuide®-Bohrschablonen
  • coDiagnostiX™
  • ICX Magellan
  • MGUIDE
  • NobelClinician®
  • byzz® nxt 3D Standard / Pro
  • Galileos Implant Software und SICAT Bohrschablonen
  • smop – System für 3D Implantatplanung und schablonengeführte Implantatchirurgie
  • Zirkonzahn.Implant-Planner

Mehr

Kein Implantat ohne DVT?

Kein Implantat ohne DVT?

Ein sehr polarisierender Titel für einen Artikel, nicht wahr? Doch wir alle kennen Pro und Contra wie auch die unzähligen Ressentiments. Aussagen wie „Wer ein DVT braucht, der kann nicht operieren“, oder „Die Strahlenbelastung ist zu hoch und die Geräte sind zu teuer“, sind nur ein kleiner Auszug dessen, was sich die digitale Volumentomographie an Vorbehalten gefallen lassen muss. Diskussionen zu diesem Thema, bedingt durch...

Mehr

Navigierte – geführte – orale Implantologie

Die Volumentomographie hat bei der Planung von implantatgetragenem Zahnersatz die Visualisierung der dritten Dimension gesellschaftsfähig gemacht und eröffnet dem Anwender zahlreiche Optionen bei der individuellen Behandlungsplanung. Dabei spielt jedoch die „Hardware“ mittlerweile nur noch die Rolle eines Informationslieferanten – das „Lesen“ dieser Information wird durch die professionelle Anwendung der jeweiligen Software...

Mehr

Prothetische Stützung des Weichgewebes bei Implantatfreilegung

Prothetische Stützung des Weichgewebes bei Implantatfreilegung

Individuelle Healing-Abutments für die implantatprothetische Versorgung mit patientenindividuellen Atlantis CAD/CAM-Abutments auf dem Astra Tech Implant System EV (Dentsply Sirona Implants) Vorgestellt wird ein Protokoll, bei welchem zum Zeitpunkt der Implantatfreilegung das Weichgewebe tunnelierend mobilisiert und mittels individueller Healing-Abutments (Provisorisches Abutment Design EV) die Ausbildung eines gesunden periimplantären...

Mehr

Implantieren im Frontzahnbereich – die Königsdisziplin in der Implantologie

Implantieren im Frontzahnbereich – die Königsdisziplin in der Implantologie

Einleitung Der erste Eindruck bei einer Begegnung ist sehr wichtig. Dieser Umstand ist uns Menschen seit Jahrhunderten bekannt. Nicht umsonst macht man sich zu einem wichtigen ersten Treffen besonders zurecht. Zeichnungen und Gemälde zeigen, dass Menschen sich bereits in der Antike aufwendig „herausgeputzt“ haben. „You never get a second chance, to make a first impression!“ Jeder kennt Situationen aus seinem Leben, in...

Mehr

Sofortversorgung des kompletten Oberkiefers mit dem Straumann® Pro Arch Konzept

Sofortversorgung des kompletten Oberkiefers mit dem Straumann® Pro Arch Konzept

Ausgangslage Der 53-jährige Patient war zum Zeitpunkt der Behandlung Nichtraucher, obwohl er zuvor viele Jahre lang stark geraucht hatte (Abb. 1 – 3 ). Der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten war gut, er litt jedoch an einer schweren chronischen Parodontitis, die wahrscheinlich schon im Jugendalter begonnen hatte (Abb. 4 – 6). Zur Beurteilung des Schweregrades der Parodontitis und der therapeutischen Prognose wurden der...

Mehr
content top