content top

CEREC Zirconia: Funktionalität siegt

CEREC Zirconia: Funktionalität siegt

Zirkondioxid ist ein bewährter Werkstoff für belastbare und hochstabile Versorgungen im Bereich der Seitenzähne und Molaren. In bestimmten Fällen wird aus dem vielseitigen Material sogar ein echter Spezialist: zum Beispiel, wenn es darum geht, eine optimale Funktion auf engstem Raum zu gewährleisten. Mit CEREC Zirconia gelang dies in einem nicht ganz alltäglichen Fall. CEREC ist für mich unerlässlich in der Praxis. Ich habe...

Mehr

Fräsbare CAD-CAM Materialien / Zirkonoxid

Vor mehr als einem Jahrzehnt hielt die CAD / CAM gestützte Fertigung Einzug in die Herstellung prothetischer Versorgungen. Zunächst konzentrierte sich die Verarbeitung auf die Fertigung von Zirkonoxidgerüsten. Diese wurde durch die neue Technologie überhaupt erst möglich. Dabei kam rein weißes Zirkonoxid zur Verarbeitung, welches jedoch ästhetische Nachteile mit sich brachte. Im Laufe der Zeit wurden weitere fräsbare Werkstoffe...

Mehr

Dental Direkt GmbH: Braucht man noch ein kubisches Zirkonoxid?

Dental Direkt GmbH: Braucht man noch ein kubisches Zirkonoxid?

DD cubeX²® HS kombiniert Ästhetik und Stabilität und hat sicher das Potential, die Sicht auf den Werkstoff Zirkonoxid neu zu definieren. Die hochfeste – HS (High Strength) Variante des „cubic zirconia systems®“ vereint Ästhetik und Stabilität, so dass es keine Kompromisse bei Transluzenz und Festigkeit gibt. Die hohe Lichttransmission wird durch die gezielte Stabilisierung einer definierten Menge kubischer Kristalle im...

Mehr

Tizio Implant – das innovative Hybridimplantat

Tizio Implant – das innovative Hybridimplantat

Keramische Implantate sind in den letzten Jahren vermehrt in der Diskussion, die Zahlen gesetzter Implantate und verkaufter Systeme überzeugen allerdings wenig. Die bioinerte Werkstoffgruppe Oxidkeramik soll in Zukunft metallische Implantate aus Titan und seinen Legierungen teilweise ersetzen. Die besonderen Eigenschaften der sprödharten Oxidkeramiken auf Zirkon- und Aluminiumoxidbasis setzen dem Einsatz als dentale Implantate jedoch Grenzen, wenn mit vergleichbar grazilen Strukturen wie bei metallischen Werkstoffen gearbeitet werden soll. Die nachfolgenden Ausführungen werden zeigen, dass eine sinnvolle Kombination von Werkstoffen zu einem zweiteiligen Hybridimplantat die Aufgabenstellung graziler Hybridimplantate lösen kann.

Mehr

6. Zirkonzahn Heldentag 2016: Zukunft beginnt an der Basis

6. Zirkonzahn Heldentag 2016: Zukunft beginnt an der Basis

Für alle Teilnehmer des 6. Heldentages war er eine Bereicherung mit einem fesselnden Gastgeber. Denn jetzt sind CAD/CAM Einsteiger nicht mehr „digital ungebildet“, sondern reich an Erkenntnissen: „Man nennt es Workflow“, Modelle werden „gematcht“, es wird zwischen analog und digital geswitcht und „Prototyp statt Langzeitprovisorium“. Jetzt heißt es nur noch: umsetzen! Und auch CAD/CAM-Profis sind wieder ein Stück...

Mehr

Zirkonzahn Library Download Center – für exocad – und 3shape-Anwender

Zirkonzahn Library Download Center – für exocad – und 3shape-Anwender

Für alle exocad®- und 3shape-Nutzer steht nun das neue Zirkonzahn Library Download Center als kostenloser Download bereit. Mit dem Programm können Zirkonzahn Implantatkomponenten (Laboranaloge, Titanbase, Scanmarker, White Scanmarker) für bis zu 80 Implantatsysteme einfach und schnell in die exocad® und 3shape- Modelliersoftware heruntergeladen und verwaltet werden. Für einen schnellen Download sind die Implantatsystembibliotheken...

Mehr

Erfolgsfaktor Sinterofen

Erfolgsfaktor Sinterofen

Die Qualität des Hochtemperaturofens zum Dichtsintern von Zirkonoxid gewinnt durch Materialinnovationen an Bedeutung. Innovative, hochtransluzente Zirkonoxid-Typen eröffnen neue Möglichkeiten – benötigen aber geeignete Sinterbedingungen.

Mehr

Meet the Global Family

Meet the Global Family

Im Sinne eines gewinnbringenden Networking hatte Dental Direkt am 18. und 19.03.2016 zum „internationalen Distributor und Key Account Summit“ geladen, dem ersten Event dieser Art, um aktuelle Trends und zukünftige Technologien der Dentalbranche zu beleuchten. Neben Fachvorträgen hochkarätiger Referenten brachten zahlreiche praktische Workshops die Teilnehmer auf den neuesten Stand des umfassenden Produktportfolios von Dental Direkt, boten aber auch den „Blick über den Tellerrand“.

Mehr

Dental Direkt – Erneuter Ausbau des Firmensitzes in Deutschland

Dental Direkt – Erneuter Ausbau des Firmensitzes in Deutschland

Das Unternehmen Dental Direkt GmbH baut zum dritten Mal innerhalb der letzten fünf Jahre den Firmensitz in Spenge (NRW) aus. Zu den rund 2000 qm im Jahre 2010 und 1000 qm im Jahre 2013 kommen bis Mitte 2016 erneut 2000 qm Fläche hinzu. Das Familienunternehmen ist Deutschlands größter Zirkon-Hersteller. Gefertigt werden die runden Scheiben ausschließlich in Deutschland. „Unsere Kunden wissen, dass Sie sich auf die Qualität unserer...

Mehr
content top