content top

Von der digitalen Planung über das Mock-up zur definitiven Versorgung

Von der digitalen Planung über das Mock-up zur definitiven Versorgung

Darstellung eines zeitgemäßen Arbeitskonzeptes anhand einer Veneerversorgung „Versprich nichts, was du nicht halten kannst!“ Insbesondere bei ästhetisch indizierten Restaurationen sollten dem Patienten im Vorfeld der Behandlung ein realistisches Ziel visualisiert und keine falschen Erwartungen geweckt werden.“ Die Nachfrage nach ästhetischen Behandlungen nimmt auch in der Zahnarztpraxis stetig zu. Aufgrund moderner...

Mehr

Vollkeramische Versorgung mittels CAD/CAM-gefertigter zirkonoxidverstärkter Lithiumsilikatkeramik – Celtra Duo

Vollkeramische Versorgung mittels CAD/CAM-gefertigter zirkonoxidverstärkter Lithiumsilikatkeramik – Celtra Duo

Zirkonoxidverstärkte Lithiumdisilikat-Keramiken (ZLS) weisen gute mechanische und lichtoptische Eigenschaften auf, so dass sie aufgrund ihrer mechanischen Belastbarkeit für Teil- und Vollkronen im Seitenzahnbereich und aufgrund ihrer guten farblichen Adaptation und sehr guten Polierbarkeit gleichzeitig für ästhetische Frontzahnrestaurationen (z.B. Veneers) geeignet sind. Die folgende Darstellung demonstriert die multiplen...

Mehr

AG Keramik prämiert Video: Kauflächen-Veneer auf vorhandener VMK-Brücke

AG Keramik prämiert Video: Kauflächen-Veneer auf vorhandener VMK-Brücke

Der Filmpreis 2016 der Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde (AG Keramik) ging für ein dreiminütiges Video an Dr. Taskin Tuna, RWTH Universitätsklinikum Aachen, Abteilung für Zahnärztliche Prothetik und Biomaterialien. Der Gewinner des Kurzfilms „Keramisches Table Top auf Brücke im Rahmen einer Full-Mouth Rehabilitation“ erhielt den Preis auf dem 16. Keramiksymposium am 26. November 2016 in Hamburg. Die...

Mehr

Das dreiflächige Seitenzahnveneer – neue Wege bei der individuellen Versorgung erosions- und funktionsbedingter Zahnschäden bei Bruxismuspatienten

Das dreiflächige Seitenzahnveneer – neue Wege bei der individuellen Versorgung erosions- und funktionsbedingter Zahnschäden bei Bruxismuspatienten

Auf der Suche nach minimal invasiven Lösungen zur Restauration von Zahnschäden bei Bruxismus, also stark erosions- und abrasionsgeschädigter Zähne, kann das dreiflächige Seitenzahnveneer, beim Vorliegen von Defekten im vestibulären, okklusalen und oralen Bereich, eine Behandlungsalternative zur Teilkrone bzw. Vollkrone darstellen. Damit kann man Patienten, die nach einer substanzschonenden Versorgung suchen, eine solide keramische Lösung anbieten.

Mehr

Visalys® Veneer Chairside – Perfektes Lächeln in nur einer Sitzung

Visalys® Veneer Chairside – Perfektes Lächeln in nur einer Sitzung

Bei Visalys® Veneer handelt es sich um vorgefertigte, polymerisierte und röntgensichtbare Veneer-Schalen – bestehend aus einem hochgefüllten Hybrid-Komposite. Durch ein eigens entwickeltes Plasma-Vergütungsverfahren entsteht ein einzigartiges Veneer, dessen Oberfläche einem Keramikveneer gleicht. Im praktischen System ermöglichen sie die hochwertige individuelle Veredelung von Zähnen in nur einer Sitzung. Das Produkt eignet sich für verschiedene medizinische Indikationen und erfüllt den Anspruch eines ästhetischen Veneers.

Mehr

Frontzahnästhetik im CAD/CAM Verfahren: auch eine Frage der Farbwahl

Frontzahnästhetik im CAD/CAM Verfahren: auch eine Frage der Farbwahl

Ein einzelnes Frontzahn-Veneer ist in jedem Fall eine ästhetische Herausforderung. Die richtige Material- und Farbwahl ist dabei entscheidend. Der vorliegende Fall zeigt, dass mit dem CEREC Verfahren ein sehr gutes klinisches und ästhetisches Ergebnis erzielt werden kann.

Mehr
content top