content top

Sofortimplantation und ästhetische Frontzahnrestauration

Sofortimplantation und ästhetische Frontzahnrestauration

Ästhetische Restaurationen im Frontzahnbereich des Oberkiefers nach Verlust der natürlichen Zähne stellen eine große Herausforderung für den behandelnden Zahnarzt dar. Insbesondere dem Erhalt der bukkalen Knochenlamelle muss hierbei große Aufmerksamkeit geschenkt werden, um größere Knochenresorptionen zu vermeiden. Eine bewährte Methode zur Erhaltung des ortsständigen Knochens nach Extraktion ist die Sofortimplantation und gegebenenfalls zusätzliche Augmentation in die Extraktionsalveole. Im vorliegenden Fallbericht wird dieses Protokoll mit vier XiVE S-Implantaten (DENTSPLY Implants, Mannheim) vorgestellt.

Mehr

Die vollanatomische Keramikbrücke im Chairside-Verfahren (CEREC)

Die vollanatomische Keramikbrücke im Chairside-Verfahren (CEREC)

Von der provisorischen Versorgung (Telio CAD) bis zur definitiven keramischen Restauration (IPS e.max CAD). Die CAD/CAM-gestützte Fertigung von Inlays, Kronen und provisorischen Versorgungen ist für viele Zahnärzte zu einem routinierten Vorgehen geworden. Seit einiger Zeit können auch definitiv einzusetzende Keramikbrücken Chairside gefertigt werden. Der Autor beschreibt die effiziente Herstellung (CEREC Software 4.3, Sirona) einer dreigliedrigen, vollkeramischen Brücke (IPS e.max CAD, Ivoclar Vivadent) im komplett digitalen Workflow.

Mehr

Chirurgische und prothetische Versorgung des Unterkiefers im Umfeld digitaler Technologie

Chirurgische und prothetische Versorgung des Unterkiefers im Umfeld digitaler Technologie

Der Wunsch der Patienten nach einer perfekten, naturidentischen prothetischen Restauration mit guter Adaptation an das Restgebiss sowie nach langfristiger Stabilität und Biokompatibilität bestand schon früh in der Implantologie. So entstand in Europa Ende der 1960er Jahre das Konzept des enossalen Blattimplantats, das zum TPS-beschichteten Extensionsimplantat weiterentwickelt wurde.

Mehr

Ästhetisch überzeugende Frontzahnrestaurationen aus Glaskeramik

Ästhetisch überzeugende Frontzahnrestaurationen aus Glaskeramik

Vollkeramische Kronen und Veneers gelten aufgrund ihrer monolithischen Eigenschaft als problematisch für die Restauration von Frontzähnen. Der vorliegende Fall beschreibt eine ästhetisch gelungene Frontzahnrestauration im CAD/CAM Verfahren mit CELTRA.

Mehr

Die prothetische Versorgung des zahnlosen Unterkiefers mit CAD/CAM – Technologie

Mit der vorliegenden Fallbeschreibung setzen wir unseren Bericht aus dem digital dental magazin Nr. 2 (Sommer 2013) fort. Im ersten Teil des Falles beschrieben wir die geführte Implantation im Unterkiefer sowie die Versorgung mit einem im CAD/CAM Verfahren hergestellten Provisorium. Im nun folgenden zweiten Teil des Falles erläutern wir die finale Versorgung des Unterkiefers mit einem digital designten Titangerüst und einer Verblendung aus Komposit mit keramischer Füllstruktur.

Mehr

Herstellung einer monolithischen Seitenzahnkrone: Tipps und Tricks vom Praktiker

Pro Jahr stelle ich circa 400 bis 500 Restaurationen mit dem CEREC®-System (Sirona) her. Anhand eines Beispiels aus meiner Praxis stelle ich im Folgenden eine unserer bewährten Vorgehensweisen vor. Ausgangssituation Der Patient stellte sich mit einer Fraktur an Zahn 25 vor. Der Zahn war seit Jahren mit einer Amalgamfüllung versorgt. Die bukkale Lamelle war supragingival abgebrochen. Provisorisch wurde bukkal Glasionomerzement aufgebracht (Abb. 1). Wir entschlossen uns zu einer vollkeramischen Teilkrone aus VITABLOCS TriLuxe.

Mehr
content top