content top

Versorgung mit implantat- und zahngestützten Einzelkronen im digitalen Workflow

Versorgung mit implantat- und zahngestützten Einzelkronen im digitalen Workflow

Intraorale Scansysteme (IOS) finden zunehmend mehr Akzeptanz in der zahnärztlichen Praxis und haben das Potential, die konventionelle Abformung zu ersetzen. Gründe für das gesteigerte Interesse liegen sicher darin, dass IOS in den vergangenen Jahren konsequent weiterentwickelt wurden. Die Etablierung puderfreier Scan-Systeme und die zunehmende Miniaturisierung der Aufnahmeeinheiten ermöglichen eine wesentlich einfachere Handhabung....

Mehr

Ivoclar Vivadent AG: Multilink Automix – Das adähsive Besfestigunssystem

Dr. Ronny Watzke, Dentist and Franz Perkon, Dental Technician show the cementation of crowns made of IPS e.max Press.

Mehr

Ein „gut“ für zwei Frontzahnkronen aus zirkonoxidverstärktem Lithiumsilikat

Ein „gut“ für zwei Frontzahnkronen aus zirkonoxidverstärktem Lithiumsilikat

Es ist eine schwierige Kombination: Gebiss stark sanierungsbedürftig, Angst vor dem Zahnarztbesuch und finanziell angespannte persönliche Situation. Wie bei einem solchen Patienten der Beginn einer sinnvollen Therapie aussehen kann, wird im Folgenden an einem Beispiel erläutert.

Mehr

Herstellung einer monolithischen Seitenzahnkrone: Tipps und Tricks vom Praktiker

Pro Jahr stelle ich circa 400 bis 500 Restaurationen mit dem CEREC®-System (Sirona) her. Anhand eines Beispiels aus meiner Praxis stelle ich im Folgenden eine unserer bewährten Vorgehensweisen vor. Ausgangssituation Der Patient stellte sich mit einer Fraktur an Zahn 25 vor. Der Zahn war seit Jahren mit einer Amalgamfüllung versorgt. Die bukkale Lamelle war supragingival abgebrochen. Provisorisch wurde bukkal Glasionomerzement aufgebracht (Abb. 1). Wir entschlossen uns zu einer vollkeramischen Teilkrone aus VITABLOCS TriLuxe.

Mehr
content top