content top

Das Immediate-Smile-Konzept im Unterkiefer Seitenzahnbereich

Das Immediate-Smile-Konzept im Unterkiefer Seitenzahnbereich

Simplant-Planung eines Astra Tech Implant System EV und eines OsseoSpeed Profile EV-Implantats mit Atlantis Abutments Nach Verlust der natürlichen Zähne kommt es immer zu einer mehr oder weniger ausgeprägten Atrophie des Kieferkamms. Dieser Knochenverlust ist besonders ungünstig im Bereich der ästhetischen Zone des Oberkiefer-Frontzahnbereichs. Aber auch im Seitenzahnbereich mit einer meist von oral nach bukkal reichenden Abschrägung...

Mehr

Technologievorsprung in der Implantatprothetik

Technologievorsprung in der Implantatprothetik

Das starbutment-System ermöglicht die vollautomatische Anfertigung individueller Implantataufbauten aus Titan. Es verbindet die Vorzüge individueller Abutments (Gingivamanagement, Passgenauigkeit, Oberflächenqualität sowie Platznutzung für Verblendung und Gerüst) mit einem Plus an Komfort und Kosteneffizienz. Bisher brauchte man für individuelle Abutments einen 3D-Scanner, eine CAD-Software mit Implantat-Lizenz und...

Mehr

Titanium Base Extractor – zum einfachen Entfernen von Titanbasen vom Laboranalog oder Implantat

Titanium Base Extractor – zum einfachen Entfernen von Titanbasen vom Laboranalog oder Implantat

Mit Hilfe des neuen Titanium Base Extractor bietet Zirkonzahn nun eine neuartige, clevere Lösung an, mit welcher das Abutment ohne Überlastung des osteointegrierten Bereiches oder Beschädigung des Implantats bzw. Laboranaloges entfernt werden kann.

Mehr

Ästhetik im Seitenzahnbereich – einfach mit patientenindividuellen ATLANTIS Abutments

Ästhetik im Seitenzahnbereich – einfach mit patientenindividuellen ATLANTIS Abutments

Patient: Ein 50-jähriger männlicher Patient mit gutem Allgemeinzustand erschien in unserer Praxis mit einer Längsfraktur des tief gefüllten Zahns 25. Herausforderung: Zahn 25 war nicht erhaltungsfähig und musste extrahiert werden. Der Patient wünschte eine ästhetische festsitzende Versorgung nach der Extraktion. Behandlung: Nach Extraktion von Zahn 25 heilte die Wunde komplikationslos aus. Zwölf Wochen nach der Zahnentfernung konnten wir ein ANKYLOS 3,5 x 11 mm Implantat inserieren. Aufgrund des ausreichenden Knochenangebots war eine zusätzliche Augmentation nicht notwendig.

Mehr
content top