content top

Ivoclar Digital: Strategie für die digitale Zahntechnik

Ivoclar Digital vereint jahrzehntelanges Know-how in der Materialentwicklung mit der Kompetenz im Bereich Fertigungstechnologie. Drei aufeinander abgestimmte Bausteine von Ivoclar Digital bilden die Basis für flexible digitale Strategien. So kann die digitale Fertigung einfach und flexibel in den Laboralltag integriert werden.

Mehr

Neue Studienergebnisse zu Laborscannern: GC Aadva Lab Scan zeigt höchste Genauigkeit

Eine Studie der Universitäten Mailand und Siena untersuchte unterschiedliche Laborscanner. Dabei zeigte der GC Aadva Lab Scan die höchste Genauigkeit unter allen getesteten Geräten. Höchste Genauigkeit bei der Abformung führt zu den besten restaurativen Ergebnissen. Nach dieser Vorgabe entwickelte GC den Aadva Lab Scan. Genauigkeit stand auch im Mittelpunkt einer Untersuchung von Wissenschaftlern der Universitäten aus Mailand und...

Mehr

Zeit für etwas Neues im Labor

Kulzer bietet Sonderkonditionen für zahntechnische Geräte Neue dentaltechnische Geräte erweitern die Fertigungsmöglichkeiten eines Anwenders und sorgen gleichzeitig für mehr Effizienz im Dentallabor. Bis Ende des Jahres bietet Kulzer Laboren die Möglichkeit, ihre Ausstattung günstig zu ergänzen: Geräte zur Prothesenherstellung sowie zur Gießtechnik und Polymerisation sind zu Aktionspreisen verfügbar. Außerdem können...

Mehr

Kickstart: Erster Zahntechniker-Kongress von Dentsply Sirona

Kickstart: Erster Zahntechniker-Kongress von Dentsply Sirona

Wer sich mit seinem Motorrad in die Kurve legt, der muss auf zwei Dinge vertrauen können: auf seine Maschine und auf sein fahrerisches Können. Ganz ähnlich verhält es sich mit der modernen Zahntechnik. Digitale Workflows erfordern sowohl hochwertiges Equipment als auch die handwerkliche Expertise des Zahntechnikers – gerade wenn es wie heute mehr denn je um patientenindividuelle Versorgungen geht. Unter dem Motto „Customized –...

Mehr

Digitale Prothetik von VOCO – neue Wege auf solider Basis

Digitale Prothetik von VOCO – neue Wege auf solider Basis

Seit Jahrzehnten besitzt VOCO als Hersteller hochwertiger Verbrauchsmaterialien einen ausgezeichneten Namen im Dentalmarkt. Anlässlich der IDS 2017 gab VOCO den Einstieg in die digitale Zahnheilkunde bekannt. Im Interview mit dem Geschäftsführer des Unternehmens, Olaf Sauerbier, erfahren wir dazu Hintergründe und die aktuellsten Entwicklungen der digitalen Produktsparte in Cuxhaven. Die Digitalisierung ist zweifellos ein Trend, dem...

Mehr

Ein großer Tag – ein großes Event. Denseo feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

Ein großer Tag – ein großes Event. Denseo feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

Mit einem Fachsymposium und einer Abend-Gala feierte das Aschaffenburger Unternehmen Denseo vom 8.-10. September sein zehnjähriges Jubiläum. Auf Einladung des Unternehmensinhabers Ismail Yilmaz kamen zahlreiche Kunden und Geschäftspartner aus ganz Deutschland in das historische Schlosshotel Weyberhöfe nach Sailauf. In einem malerischen Ambiente erlebten die Gäste auf dem ehemaligen Jagdschloss vor den Toren Aschaffenburgs...

Mehr

Alles was Sie schon immer über digitale Totalprothetik wissen wollten!

Alles was Sie schon immer über digitale Totalprothetik wissen wollten!

Die VITA Prothetik Roadshow macht zweiten Zwischenstopp in München Nach dem erfolgreichen Boxenstopp in Frankfurt ging die Reise durch die Republik für das namhafte Expertentrio aus ZTM Claus Pukropp, ZT Karl-Heinz Körholz und ZT Viktor Fürgut Ende Juni mit Vollgas in München weiter. Im H4 Hotel München Messe lieferten die erfahrenen Referenten einen detaillierten Rundumblick über die Möglichkeiten einer modernen Totalprothetik...

Mehr

Patientengewinnung im Internet – Die „Conversion“ als Kernstück des digitalen Marketings

Patientengewinnung im Internet – Die „Conversion“ als Kernstück des digitalen Marketings

Grundlagen und die essentiellen Komponenten einer digitalen Marketingstrategie Eine Zahnarztpraxis ist angewiesen auf einen konstanten Zugewinn an Neupatienten. Wenn dieser Zugewinn ausbleibt, so kann sicherlich kurzfristig eine gewisse Anzahl an „Bestandspatienten“ helfen, dass die Praxis weiterhin wirtschaftlich arbeitet. Mittelfristig und langfristig wird sich jedoch eine Praxis bei einer ungenügenden Anzahl an Neupatienten nicht...

Mehr

Patientendaten herausgegeben? Fristlose Kündigung!

Zahnärzte sowie deren Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Wer dennoch mit Patientendaten fahrlässig umgeht, muss mit Konsequenzen rechnen. Diese können bei Angestellten weit über eine Abmahnung hinausgehen. Dies entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg (Az.: 12 Sa 22/16) in Bezug auf eine Kündigungsschutzklage einer Arzthelferin in einer radiologischen Praxis. Der Fall ist allerdings eins zu...

Mehr

Marktübersicht Intraoralscanner

Marktübersicht Intraoralscanner

Auftakt zum digitalen Workflow in Praxis und Labor Die Mehrzahl der dentalen Abformungen am Patienten wird heutzutage noch immer konventionell d.h. mit Abformlöffel und plastischer Abformmasse durchgeführt. Der Anteil der digitalen Abformung am Patienten ist jedoch stark steigend. Im Bereich Zahntechnik ist die CAD/CAM Technologie schon seit langem aufgrund der vielen Vorzüge nicht mehr wegzudenken. Im CAD/CAM Prozess – oftmals...

Mehr

Unterschiedliche Möglichkeiten zum digitalen Workflow in der Implantatprothetik …

Unterschiedliche Möglichkeiten zum digitalen Workflow in der Implantatprothetik …

… anhand eines Implantatsystems mit einheitlicher Plattform. Die Verwendung eines IOS in Kombination mit intraoralen Scanbodys kann grundsätzlich als großer Vorteil für die Implantatprothetik gesehen werden. Neben der hohen Präzision der Übertragung spielen hier auch biologische Faktoren wie die Knochenschonung und ein optimales Emergenzprofil eine positive Rolle. Aufgrund einer gewissen Techniksensitivität entscheiden einige...

Mehr

Minimalinvasive operative Verfahren – möglich durch 3D-Diagnostik

Minimalinvasive operative Verfahren – möglich durch 3D-Diagnostik

Minimale Invasivität ist mehr als eine Marketingstrategie und Effekthascherei – es ist eine Behandlungsphilosophie. Von uns Zahnärzten, insbesondere auch den oralchirurgisch tätigen Kollegen, erfordert dieser Trend eine ständige Weiterbildung und die Nutzung digitaler Verfahren von der Planung bis zur Vollendung einer Therapie. Zahnheilkunde und Medizin verschmelzen immer mehr und unser Beruf wird anspruchsvoller. Auch die...

Mehr
content top