Mit Digital Denture Professional gefertigte Totalprothesen: Ein Patientenbeispiel

Heute ist die digitale Fertigung von festsitzendem Zahnersatz aus dem zahntechnischen Labor nicht mehr wegzudenken. Der nächste Schritt in der Entwicklung digitaler Systeme auf dem zahntechnischen Markt war die Indikationserweiterung von festsitzendem Zahnersatz auf die herausnehmbare Prothetik. Zur IDS 2015 stellte die Firma Wieland Dental (Pforzheim) in Kooperation mit Ivoclar Vivadent (Schaan, Liechtenstein) einen kompletten Workflow zur Herstellung CAD/CAM-gefertigter Totalprothesen vor. Innerhalb von drei Terminen – mit einer zusätzlichen optionalen Einprobe – kann der Patient mit neuen Totalprothesen versorgt werden.

Mehr